Naturheilpraxis Sleeboom

 

 

Diagnose hochbegabt

  

unverstanden

ausgegrenzt

anders

hochbegabt & hochsensibel

 

Perfektionismus

Unterforderung

Selbstzweifel

Ausgrenzung

Sensitivität

Burnout

Ängste

Mobbing

Depressionen

Überforderung

Motivationsmangel

Aggressionen

Schulunlust

Sensibilität

Wahrnehmung

 

 

Das Begleiten hochbegabter hochsensibler Kinder und Jugendliche -sowie

junger hochbegabter Erwachsener- stellt uns oft vor eine große

Herausforderung.

 

Nicht alle als hochbegabt diagnostizierte Menschen schaffen

es zu Höchstleistungen. Viele Potenziale werden nicht erkannt.

 

Das richtige Begleiten und Unterstützen unserer Kinder in ihrer

Entwicklung, im Altag und in der Schule verlangt von uns viel

Empathie, Fachwissen, Geduld und Durchhaltevermögen.

 

Oft wird eine Hochbegabung aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten

nicht erkannt. Eventuell gibt es Erkrankungen körperlicher oder

psychischer Herkunft, die eine Diagnose erschweren.

 

Nicht immer verlaufen hilfesuchende Gespräche mit Lehrern,

Therapeuten und Ärzten in Extremsituationen zufriedenstellend

für Eltern hochbegabter Kinder.

 

Es hat sich bewährt, sich in schwierigen Situationen an Ärzte, Therapeuten

und Einrichtungen zu wenden, die sich auf das Thema Hochbegabung

spezialisiert haben. Oft kann ein IQ-Test hilfreich sein, Stärken zu

erkennen und richtig zu fördern. Defizite sollten professionell

begleitet werden.

 

Als ich durch meine eigenen Kinder auf das Thema Hochbegabung

aufmerksam wurde, begann eine lange Reise nach Antworten für

meine vielen Fragen, die eigentlich schon direkt nach der Geburt

meiner Kinder entstanden. Vieles, was selbstverständlich zu sein

schien funktionierte für uns nicht. Es ging soweit, dass ich an

einer Depression mit starker Erschöpfung erkrankte. In dieser

Zeit begegneten mir viele interessante Menschen. Ich erlebte

Offenheit, Wertschätzung und Empathie und lernte

loszulassen. 

 

Ich habe mich zum Thema Hochbegabung fortgebildet, um

Eltern hochbegabter Kinder naturheilkundlich und

psychotherapeutisch zu begleiten.

 

  

Hochbegabte Kinder begleiten

- im Alltag

- im Kindergarten

- in der Schule

 

Hochbegabung leben

- im Alltag

- am Arbeitsplatz

- in der Beziehung

 

Hochbegabte Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten.

Hochbegabte Kinder sowie hochbegabte Erwachsene

mit psychischen Erkrankungen.

 

Es gibt Kinder, die leiden schon oft in der Kita, spätestens in der

Schule an einer permanenten evt. nicht erkannten Unterforderung.

Hieraus entstehen nicht selten Verhaltensauffälligkeiten, die dann den

Eindruck vermitteln, mit dem Kind sei etwas nicht in Ordnung. Nur selten

wird hier an eine Hochbegabung gedacht. Wird diese nicht erkannt,

können Probleme auftreten. Die Bedürfnisse Hochbegabter sollten

befriedigt, Potentiale und Defizite richtig begleitet werden.

So kann eine gesunde Entwicklung stattfinden

 

Von Hochbegabung spricht man ab einem IQ von 130.

2% der Bevölkerung gelten als hochbegabt.

 

Diagnostik

 

Stellen Sie gerne alle Fragen, die Sie auf dem Herzen haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder Sie haben eine Vermutung Sie selbst oder Ihr Kind könnte hochbegabt oder überdurchshnittlich begabt sein, vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Nach einem Erstgespräch mit Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigten und einem zweiten Termin zusammen mit Ihrem Kind erhalten Sie von mir an einem dritten Termin eine Empfehlung für eventuelle weitere Untersuchungen oder entsprechend der Bedürfnisse Ihres Kindes  eine Therapieempfehlung sowie Anregungen zur weiteren Begleitung oder Förderung.

Erwachsenen und jungen Erwachsenen biete ich anhand von Gesprächen eine Auseinandersetzung mit dem Thema Hochbegabung. Ich begleite Sie bei der Umsetzung neuer Ziele, der Auseinandersetzung mit sich selbst, bei Depressionen sowie psychosomatischen Beschwerden oder Selbstzweifel. 

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene brauchen starke Eltern und eine empathische Gesellschaft.

 

"Schau ganz tief in die Natur,

und dann verstehst du alles besser"

Albert Einstein  

 

NEU:   - Gesprächsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene mit 

                     psychischen Erkrankungen

                  - Treffen für Jugendliche und junge Erwachsene Hochbegabte

 

Treffen für Jugendliche

und

junge Erwachsene

 

In meiner Praxis biete ich einen geschützten Raum für hochbegabte Jugendliche und junge Erwachsene. Hier dürfen alle Fragen gestellt werden.

In der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen habe ich erkannt, dass verschiedene Phasen ihrer Entwicklung einen besonderen Bedarf an Begleitung benötigen und wie wichtig Freundschaften und Bezugspersonen sind.

Meine Ausbildungen ergänzt durch meine persönlichen Erfahrungen helfen in dieser Runde den jungen Menschen ihre Bedürfnisse zu erkennen, Ziele zu formulierenen, Konflikte zu lösen, Freundschaften zu pflegen, Gefühle zu deuten oder sich einfach nur mit anderen jungen Menschen mit Begabungen auszutauschen.

Wir treffen uns im Abstand von 2-3 Wochen zum gemeinsamen kennenlernen und austauschen. 

Kosten:

- Gesprächsgruppe, 10 Termine 200,00 €

- Treffen, 10 Termine 50,00 €

 

Weiteres unter Veranstaltungen (Gesprächsgruppen, Vorträge)