Naturheilpraxis Sleeboom

Immunsystem stärken


Eine Ausnahmesituation wie wir sie noch nie hatten. Eine Krise die jeden von uns betrifft, egal wie alt wir sind, egal wo wir wohnen, egal ob reich oder arm.

Ich beobachte wie Menschen in meinem Umfeld unterschiedlich mit der Situation umgehen. Ich erlebe ängstliche und auch panische Menschen. Einige die "hamstern", andere die ganz "locker" sind. Aber auch Menschen die dafür sorgen, dass sich das Virus langsamer ausbreitet. 

Jetzt ist ganz wichtig, dass wir alles tun, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen.

Ich persönlich informiere mich regelmäßig über neue Erkenntnisse und Regelungen, versuche entspannt zu bleiben und unterstütze meinen Körper mit Vitaminen.

Ich genieße, wenn erlaubt, kurze Aufenthalte im Freien und bin sehr dankbar für meine Familie und meinen kleinen Garten.

Halbtags arbeite ich in einer Arztpraxis und freue mich über ein funktionierendes Gesundheitssystem.

Was Sie jetzt selbst für Ihre Gesundheit tun können:

  • Morgens Quark mit Leinöl, regionales Obst wie Äpfel, Birnen und Beeren verfeinert mit Nüsse.
  • Mittags eine große Portion unterschiedlicher Gemüsesorten. Brokkolie, Spinat, Paprika, Rote Beete und Zwiebel enthalten viele gesunde Vitalstoffe.
  • Ihr Körper braucht nun vermehrt Vitamin C, B-Vitamine, Vitamin D, Zink Selen und Q10. Um einer Überdosierung vorzubeugen wenn Sie Nahrungsergänzungen nehmen möchten empfiehlt sich vor der Einnahme einen Bluttest zu machen.
  • Salat als Vorspeise regt die Verdauung an. Empfehlenswert sind bittere Sorten wie Rucola, Chicorée, Radicchio oder Radieschen. Die darin enthaltenen  Bitterstoffe regen Leber und Bauchspeicheldrüse an, Enzyme zur Spaltung von Eiweißen, Kohlehydraten und Fetten auszuschütten.
  • Benutzen Sie gerne für ein schmackhaftes Dressing Öle wie Raps-, Oliven-, oder auch Walnuss- oder Kokosöl.
  • Eine angemessene Portion Eiweiß ist jetzt wichtig für die Herstellung von Abwehkräften. Ihr Immunsystem braucht es zur Herstellung von Abwehrzellen. Hier eignet sich gut ein Ei pro Tag, Käse, Joghurt, Quark, Fleich, Fisch und auch Hülsenfrüchte enthalten Eiweiß.
  • Abwechselnd kalt-warme Duschen stärken Ihre Abwehr. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit etwas Sport vor einem offenen Fenster zu treiben.
  • Mein Geheimrezept aus meiner Kindheit: "Zwiebelsirup". Hierfür wird eine Zwiebel gehackt und ausreichend mit Honig bedeckt. In einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt entsteht ein leckerer Sirup, wohltuend für Ihre Rachenschleimhaut.

Wenn Sie Fragen haben rufen Sie mich gerne an.

 

   

Gemüsesuppe

 

Vitaminbombe

 

Naturheilpraxis Sleeboom

Sülldorfer Kirchenweg 196 

22589 Hamburg/Sülldorf  

 
Fon: 040 - 866 42 434
  Mail: info@naturheilpraxis-sleeboom.de