Naturheilpraxis Sleeboom

 

  

Psychotherapie

 

 

Kinder

Jugendliche

Junge Erwachsene

Erwachsene

Paare

Familien

 

Gesprächsführung nach Rogers 

 

NEU: - Gesprächsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene 

          - Treffen für Jugendliche und junge Erwachsene Hochbegabte

 

 

Ängste

Depressionen

Erschöpfung

Schlafstörungen

Trauer

Panikattacken

Mobbing

Schulprobleme/-unlust

Pubertät

Psychosomatik

Supervision

 

 

 

Gesprächsführung nach

Dr. Carl Rogers



Erschöpfung (Burnout)

Schlafstörungen

Übergewicht (Adipositas)

Panikattacken 

Ängste

Schulprobleme/-unlust

Depressive Verstimmungen

Depressionen

Unruhe

aktuell belastende Situationen ( "Life events" )

 

... haben eine Ursache.

Veränderung ist möglich. Ich begleite Sie in Ihrem Prozess.

Gemeinsam finden wir Ihren Weg, Konflikte zu lösen,

schwierige Situationen zu bewältigen und

Ziele zu erreichen.

 

In der "Gesprächsführung nach Rogers"

liegt der Schwerpunkt in der

Empathie (Einfühlungsvermögen)

Echtheit

und

Wertschätzung

des Therapeuten dem Klienten gegenüber.

Ziel der Therapie ist es, Ressourcen zu erkennen,

Situationen zu reflektieren um selbständig Lösungen zu

finden. Das Tempo, mit dem gearbeitet wird, gibt

der Klient selbst vor.

 

 

Termine sind kurzfristig möglich,

gerne auch in den Abendstunden.

 

 

Gesprächsgruppe 

 

Für Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen Erkrankungen

 

 

Pubertät ist ein Thema, welches nicht immer förderlich für unsere Kinder

durch die Gesellschaft begleitet wird. Ich sehe oft Erwachsene, die mit

dieser Phase im Leben eines jungen Menschen schlicht überfordert sind.

Eventuell fehlte in der eigenen Biographie ein gut begleiteter Übergang

vom Kind zum Erwachsenen, vom Schüler zum Auszubildenden, vom

Student zum Arbeitnehmer. Sehr wichtig ist, dass auch Schule und Lehrer

empathisch für das Thema Pubertät sind um ihren Schützlingen ein

verständnisvolles und authentisches Gegenüber zu bieten. 

 

Das Angebot beinhaltet das erkennen von Defizieten und das

Benutzen von Stärken beim Übergang ins Erwachsenenleben.

Die Teilnehmer werden in der Gruppe von mir begleitet, herauszufinden

wo ein Motivationsmangel, eine Schulunlust, eine depressive

Verstimmung,  eine psychosomatische Symptomatik, Konflikte mit

Gleichaltrigen oder Erwachsenen, eine Essstörung, eine

Orientierungslosigkeit, Rückzug oder auch aggressives Verhalten

ihren Ursprung haben. Sie lernen Bedürfnisse zu erkennen, Ziele zu

formulieren, Gefühle zu deuten, Konflikte zu lösen, eigenverantwortlich zu

handeln oder wenn nötig Unterstützung einzufordern, Empathie und

Selbstreflektion.

Einzelne Lebensabschnitte oder Ereignisse können sehr belastend sein.

Oft erscheint es einem unmöglich Probleme oder "Life Events"

zu bewältigen.

Unterstüzt durch die Methode der Gesprächsführung nach Carl Rogers

begleite ich die Gruppe in ihren Themen mit Einfühlungsvermögen,

Echtheit und Wertschätzung.

 

Die Gesprächsgruppe kann für 10 Termine als Block gebucht werden und kostet 200 €. Wir treffen uns 14-tägig an einem Donnerstag für 2 Stunden in meiner Praxis in Sülldorf.